www.barth-celle.de

"Crossing" + "Ost-West-Stück"

Die Werke „Crossing“ (links) und „Ost-West-Stück" (rechts) wurden 1998 vom Bildhauer Klaus Duschat erschaffen. Im Rahmen der Open-Air-Ausstellung des „Kunstmuseums Celle" 1999 wurden  sie im  Französischen Gartens aufgestellt.

Für seine Skulpturen verwendet Duschat Stahlschrott, nichtrostenden Stahl und vor allem COR-TEN-Stahl.