www.barth-celle.de

Denkmal für G. L. Meyer

Gerhard Lukas Meyer (*1830 †1916) spendete 1904 eine größere Summe  für den Neubau des Kinderhospitals. Am 8. Dezember 1905 wurde er Ehrenbürger der Stadt Celle.

Im Jahr 1913 wurde vor dem Kinderhospital ein Findling mit einer Porträtplakette aufgestellt.

Als 1964 im Zuge der Erweiterung des Allgemeinen Krankenhauses die Straße verbreitert wurde, musste der Findling weichen. Die Plakette wurde im Krankenhaus aufgehängt.

Auf dem Hehlentorfriedhof (Ostseite) steht die vom Architekten Otto Haesler gestaltete Grabanlage G. L. Meyers.

Foto: J.Barth

1973 pflanzte die Enkelin von G. L. Meyer, Frau Anna Margret Janovicz (*1917 †2017) eine Eiche, neben die 1974 ein Findling mit der Inschrift "G.  L.-Meyer-Eiche" gesetzt wurde.



Quelle: Kalender 1990 der Sparkasse Celle


G. L. Meyer ist seit 1894 Ehrenbürger der Stadt Peine.