www.barth-celle.de

Denkmale und Mahnmale in Celle

Ein Denkmal ist im allgemeinen Sprachgebrauch laut Duden eine „zum Gedächtnis an eine Person oder ein Ereignis errichtete, größere plastische Darstellung".

Ein Mahnmal ist eine Spezialform des Denkmals, das durch seine öffentliche Präsenz mahnend an ein historisches Ereignis erinnern soll. Orte der Erinnerung, des Gedenkens und des Lernens.


(unsortierte Reihenfolge)


Nicht unerwähnt sollen auch die vielen Straßennamen bleiben, mit denen bekannten und bedeuteten Persönlichkeiten ein "Andenken"  gesetzt wurde.

Hier einige Bespiele: (alphabetisch)

Mehr auf meiner Seite "Strassen in Celle und ihre Namensgeber".

 

Auf die Wiedergabe von Häusern/Gebäuden die in der Liste der Baudenkmale der Stadt Celle aufgeführt sind, habe ich verzichtet. 

 

 

Eine Zusammenstellung von "Denkmälern" und "Kunst im öffentlichen Raum" gibt und gab es in ähnlicher Form bereits im Papierformat.

  • von der Stadtsparkasse Celle: "Erinnerungs- und Gedenkstätten" 1989

  • von Dietrich Klatt - "Kunstwege zu Plastiken, Skulpturen und
    Denkmälern im öffentlichen Raum der Stadt Celle
    " in der
    Schriftenreihe des Stadtarchivs Celle, Band 36, 2007
    ISBN 10: 3-925902-61-9

  • von Cosima Bellersen Quirini - "100 besondere Orte in Celle"
    2013, ISBN: 978-3-9812133-3-1

  • und "100 weitere besondere Orte in Celle", 2016

Diese und andere Publikationen waren für mich Motivation und Antrieb noch mehr an Denkmälern und Kunstwerken in Celle zu finden, zu entdecken und zu beschreiben. Und anders als ein Druckwerk "leidet" eine digitale Zusammenstellung nicht unter einem "Redaktionsschluss". Wenn eine Website gepflegt wird, kann sie "tagesaktuell" sein. Mal sehn ob ich das schaffe.