www.barth-celle.de

Hannoversche Straße 42


Ein weiteres Stück Celler Geschichte ist mit dem Gasthaus Stute im Jahr 2001 bzw. 2013 verschwunden.

Das Gasthaus, gegr. 1870, erhielt seinen Namen durch den "Schlachter und Restaurateur" Carl Stute, der es 1896 übernahm.

Ende 2001 wurde das Gasthaus geschlossen. Nach dem Brand im Februar 2012 war das Haus nicht mehr zu retten und so wurde es im August 2013 abgerissen.

Heute befindet sich auf dem ehem. "Stute-Grundstück" ein Parkplatz.