www.barth-celle.de

Harburger Heerstraße 3 - Hotel Stech

An der Harburger Heerstraße 3, aus Richtung Innenstadt kommend gleich hinter dem Bahnübergang "Celle-Vorstadt" stand einst das "Hotel Stech". 1861 gegründet als "Zum Posthorn". Seit 1929 wird als Inhaber A. Stech genannt. Seit 1954 "Hotel Stech".

Später wurde im ehemaligen "Hotel Stech" eine Asylunterkunft eingerichtet. Immer wieder gab es Probleme mit Asylbewohnern. Im Januar 2000 beschloss der Stadtrat den Bau einer Mauer um das Gelände um die Bewohner besser vor Drogenlieferanten und Dealern zu schützen. Am 17. August 2000 war die s. g. Umfriedung fertiggestellt.  Im Februar 2003 brannte die Unterkunft nieder und wurde ab 27.3.2003 abgerissen.

Presseartikel in DER TAGESSPIEGEL

Heute wird das Gelände gewerblich genutzt.