www.barth-celle.de

Denkmal für Wilhelm Bomann

Mitten im Zentrum der Stadt, direkt gegenüber dem Celler Schloss, liegt das Bomann-Museum, eines der größten und bedeutendsten Museen in Niedersachsen. Das 1892 als „Vaterländisches Museum“ gegründete Haus wurde 1923 nach seinem ersten Direktor Wilhelm Bomann (*1848 †1926) benannt.

Diese Porträt-Tafel ist links vom
Haupteingang am Schloßplatz
angebracht. 

Angefertigt von Ferdinand Hartzer.

1907 wurde Bomann Ehrenbürger der Stadt Celle und erhielt 1918 die Ehrenprofessorwürde des Preußischen Kultusministeriums.