www.barth-celle.de

Homme passant la porte

An der Ecke Stechbahn/Poststraße steht eine Bron­zeplastik des fran­zö­sischen Bildhauers Jean Ipousteguy (*1920, †2006) mit dem Titel "Homme passant la porte" (Ein Mann durchstößt die Pforte).


Der Künstler wurde 1989 mit dem Preis der Heitland Foundation ausgezeichnet. Das 1966 entstandene Werk befindet sich im Besitz der Nds. Sparkassenstiftung und steht seit 1992 an dieser Stelle.

1994 hat die Sparkasse Celle eine nicht im Handel erhältliche Telefonkarte "Kunst in der Sparkasse" (Auflage 3.000 Stück) als Geschenk für Kunden aufgelegt.

Verpackt in einem "Flyer" mit einer Federzeichnung von Dietrich Klatt.

 


Eine zweite Skulptur von Jean Ipoustéguy ist "Lecture" (die Lesende) vor der Stadtbibliothek auf dem Arno-Schmidt-Platz zu sehen.