www.barth-celle.de

Schäfer-Brunnen

Der Schäfer-Brunnen steht seit 1955 am Ende der Trift Höhe Arndtstraße. 

Den "ersten" Brunnen schuf der Bildhauer Berhard Freytag 1907 aus Stein und Bronze. Er stand von 1912 bis 1927  auf der Stechbahn / Ecke Poststraße. Zu Kriegszwecken wurde die Schäferfigur samt Hund in den vierziger Jahren eingeschmolzen. 1955 bekam die Bildhauerin "Gerda Hotzen-Sautter" (*1921†2009) den Auftrag diese zu ersetzen. Die neue Brunnenfigur ist aus Muschel-Kalk gefertig. Auf der Rückseite des Brunnen sind Anlass, Stifter und Beschenkter eingemeiselt.

Den Brunnen stiftete Senator Albert Haacke zum 25sten Amtsjubiläum des Oberbürgermeister Wilhelm  Denicke am 9. November 1912 der Stadt Celle.   [1]

 

 [1] Quelle: Buch: "125 Jahre Mittelstand", Seite 33