www.barth-celle.de

beginnend mit

Straße PLZ Hinweis

Lachtehäuser Straße

29223

Teilstück 1945 umbenannt in Wittinger Straße

Lärchenweg

29227

Landgestütstraße

29221

Benannt nach dem hier gelegenen Landgestüt. Früher Marstallgasse.
Mehr im Buch "Straßen in Celle" von RWLE Möller auf Seite 28

Landsberger Weg

29225

Kreisstädte in Oberbayern, Ostbrandenburg, Städte in Oberschlesien und Ostpreußen.

Landstallmeisterring

29227

Erinnert an die Landstallmeister seit Gründung des Landgestüts 1735

Lange Straße

29229

Flurname nach dem benachbarten "Langen Feld" 1779 

Lange Stücke

29227

Langenbeckstraße

29221

Benannt nach dem Celler Kanzler Heinrich Langenbeck (1603–1669)

Langensalzaplatz

29221

Zur Erinnerung an die Schlacht bei Langensalza 1866.

Langer Kamp

29227

Flurbezeichnung, früher Maschweg

Langerhansstraße

29223

Benannt nach dem Celler Klinikdirektor Max Langerhans (1851–1941)
Mehr im Buch "Straßen in Celle" von RWLE Möller auf Seite 129

Langes Feld

29229

Flurbezeichnung 1779, hieß früher Vorkamp

Langnerstraße

29225

Benannt nach dem Celler Ratsherren und Bürgermeister Johann Christian Langner (17xx–1796)

Laubenweg

29227

Lauensteinplatz

29225

Benannt nach dem Celler Bürgermeister Carl Christian Lauenstein (1764–1853)
Mehr im Buch "Straßen in Celle" von RWLE Möller auf Seite 147

Lauensteinstraße

29225

Benannt nach dem Celler Bürgermeister Carl Christian Lauenstein (1764–1853)
Mehr im Buch "Straßen in Celle" von RWLE Möller auf Seite 147

Leberstraße

29223

Benannt nach Julius Leber (1891-1945), SPD-Politiker, Reichstagsabgeordneter und Widerstandskämpfer.

Lehmhorstweg

29229

Lehmstich

29229

Leifertshorst

29227

Alter Flurname in Altencelle "Leiferts Horst"

Lenthestraße

29221

Ehem. Parkstraße, 1972 benannt nach der Familie von Lenthe
Mehr im Buch "Straßen in Celle" von RWLE Möller auf Seite 122

Leonhardtstraße

29227

Benannt nach dem Justizminister Gerhard Leonhardt (1815–1880)

Lerchenweg

29229

Lescourscher Garten

29223

Erinnert an den Oberhofmarschall Armand de Lescours, der auf dem Gelände (ein Geschenk von Herzog Georg Wilhelm) einen Park anlegte.

Lessingstraße

29227

Benannt nach dem Dichter Gotthold Ephraim Lessing (1729–1781)

Leuschnerstraße

29223

Benannt nach Wilhelm Leuschner (1890-1944), Gewerkschafter und Politiker, der im Widerstand gegen den Nationalsozialismus kämpfte.

Lichtnelkenweg

29227

Liebigstraße

29227

Vorher Sandweg, 1974 benannt nach dem Chemiker Justus von Liebig (1803–1873)

Liegnitzer Weg

29225

Erinnert an den Regierungsbezirk und die Kreisstadt Liegnitz in Niederschlesien.

Ligusterweg

29227

Lindenallee

29227

Lindenbergstraße

29223

Benannt nach Dr. med. Wilhelm Lindenberg (1899-1923) Chefarzt des Allgemeinen Krankenhaus Celle

Lindenstraße

29223

Linerweg

29227

Benannt nach dem auf dem Linerkamp 1845 von Pastor Hugues gegründeten Linerhaus. Heim für schwererziehbare Kinder.

Lisa-Korspeter-Straße

29221

1999 benannt nach der Celler Politikerin Lisa Korspeter (1900–1992)

Lisztstraße

29223

Benannt nach dem Komponisten Franz Liszt (1811–1886)

Lochteweg

29223

Benannt nach Wilhelm Lochte (1889-1957) Gärtner und Baumschulbesitzer

Lodemannweg

29223

Benannt nach Friedrich Lodemann (1865-1927) Gemeindevorsteher Klein-Hehlen

Lönspark

29227

1974 benannt nach dem Schriftsteller Hermann Löns (1866–1914). 1974 errichtetes Baugebiet welches ausschließlich mit HAACKE-Häusern bebaut wurde.
Mehr im Buch "Straßen in Celle" von RWLE Möller auf Seite 76

Lönsweg

29225

1859 erstellter ehem. Neustädter Reitweg. Benannt nach dem Schriftsteller Hermann Löns (1866–1914)
Mehr im Buch "Straßen in Celle" von RWLE Möller auf Seite 76

Lontzekweg

29223

Benannt nach Karl Lontzek (1864-1953) Forstmeister

Lortzingstraße

29223

Benannt nach dem Komponisten Albert Lortzing (1801–1851)

Ludendorffstraße *

Benannt nach dem General und Politiker Erich Ludendorff (1865–1937), „DVFP“-Mitglied; Straße 1945 umbenannt in Georg-Wilhelm-Straße.

Ludwig-Erhard-Straße

29225

1997 benannt nach Ludwig Erhard (1897–1977), deutscher Politiker und Wirtschaftswissenschaftler, 1949-1963 Bundesminister für Wirtschaft, 1963-1966 Bundeskanzler der Bundesrepublik

Ludwig-Hölty-Straße

29225

Benannt nach dem Dichter Ludwig Hölty (1748–1776); ehem. Ernst-Meyer-Allee

Lückenweg

29227

Flurname, Lücke - Acker

Lüder-Wose-Straße

29221

Benannt nach dem Celler Krankenhaus- und Herbergsgründer Lüder Wose (14xx–1470)

Lüdkestraße

29227

Benannt nach der Familie Lüdke, der dort Ländereien gehörte

Lüneburger Heerstraße

29223

Führt im Zuge der B 191 über Eschede und B 4 nach Uelzen und Lüneburg.

Lüneburger Straße

29223

Führt im Zuge der B 191 über Eschede und B 4 nach Uelzen und Lüneburg.

Luftbrückenstraße

29225

Ehem. Kanaltrift; erinnert an die s. g. "Berliner Luftbrücke" von 1948/49.
Mehr im Buch "100 besondere Orte in Celle" Seite 32

Luhmannweg

29223

Benannt nach Heinrich Ripke, Besitzer des Luhmannhofes, Gemeindevorsteher Klein-Hehlen

Lutherplatz

29227

Benannt nach dem Reformator Martin Luther (1483–1546)

Lutherweg

29223

Benannt nach dem Reformator Martin Luther (1483–1546)

 

* umbenannte Straße oder der Straßenname wurde gelöscht

" . . . " = keine offizielle Straßenbezeichnung